DER FANCLUB-BLOG

Fan-Reporter Spielbericht Deutschland vs. Ukraine

LS_Würzburg_Fan-ReporterAm 30 Juli 2016 war es soweit, das erste Testspiel der deutschen Nationalmannschaft stand an. Der Gegner in der s.Oliver Arena in Würzburg hieß Ukraine. Die Arena war mit 2710 Zuschauern gut gefüllt. Die Fans sorgten mit Unterstützung der Fanclub-Trommler für eine tolle Stimmung. Deutschland musste noch auf die NBA-Spieler verzichten.

Zu Beginn gelang der Nationalmannschaft ein 8:0-Lauf. Es dauerte aber nicht lange, bis die Ukraine ins Spiel kam. So stand nach dem 1. Viertel ein 2-Punkte-Vorsprung für Deutschland auf der Anzeigetafel. Im 2. Viertel war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Ukraine gelang es zum Ende des Viertels, mit 41:41 auszugleichen. So ging es dann in die Pause. Das 3. Viertel gehörte den Gästen. Sie spielten einen kleinen Vorsprung heraus, der am Ende reichen sollte.

In den letzten 10 Minuten tat die deutsche Mannschaft nochmal alles, um zurück zu kommen, durch einen Dreier von Makai Mason kamen die Deutschen sechs Minuten vor Schluss nochmal mit drei Punkten heran. Es sollte aber am Ende nicht reichen und so unterlag die deutsche Mannschaft mit 77:83 gegen die Ukraine. Topscorer auf deutscher Seite war mit 15 Punkten Niels Giffey von Alba Berlin.

Coach Chris Fleming sagte auf der Pressekonferenz: „Ich freue mich, dass die Mannschaft gut in das Spiel gestartet ist. Es wird aber noch viel brauchen, um international zu gewinnen.“ Es bleiben noch ein paar Wochen, bis es ernst wird und die Mannschaft mit der Qualifikation für die EuroBasket 2017 startet.

Fan-Reporter Jannik Rausch

01.08.2016 | 0 Kommentare

Kommentare



Fanzone